panasia by Akakiko

panasia by Akakiko
19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 978-3-8404-7054-7
  • Mi-Ja Chun
  • 2018
  • 112 Seiten, Format 21 x 24 cm, durchgehend farbig bebildert.
Mi-Ja Chun widmet dieses Buch ihren treuen Gästen und langjährigen Mitarbeitern. Es enthält die... mehr
Produktinformationen "panasia by Akakiko"

Mi-Ja Chun widmet dieses Buch ihren treuen Gästen und langjährigen Mitarbeitern. Es enthält die Rezepte jener 35 Speisen, die sich seit 1994 bis heute der größten Beliebtheit bei ihren Kunden erfreut haben und die Speisekarte aller Filialen der Restaurantkette „Akakiko“ prägen. 

 

„Akakiko“ entwickelt ständig neue Speisen und Beilagen, da es den Köchen Freude bereitet, auf asiatische Weise Abwechslung zu bieten. Der multikulturelle Hintergrund der Mitarbeiter hilft dabei sehr – sie stammen aus über 20, vorwiegend asiatischen Ländern. 

 

Die beschriebenen Rezepte wurden über viele Jahre von erfahrenen Küchenchefs in erarbeitet. Sie müssen, um ihren vollen Geschmack zu entfalten, unbedingt mit frischen Zutaten zubereitet werden. Das erfordert, dass man vor allem der Vorbereitung von Gemüse und Gewürzen besonderes Augenmerk schenkt. Genaue Beschreibungen, brillante Fotos und kurze „Making of …“-Videosequenzen helfen Ihnen, die Vorbereitung und typische Akakiko-Kochweise nachzuvollziehen.

Alle enthaltenen Gerichte sind, auch wenn dies auf den ersten Blick anders aussehen mag, relativ einfach zuzubereiten. Das erlaubt auch Ihnen, mit wenig Aufwand selbst zu experimentieren.

Soßen und Speisen sind verschieden kombinierbar. Ihrer kulinarischen Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt. So können Sie allen Ihren Gerichten eine ganz persönliche Note verleihen.

Brillante Fotos von Foodbloggerin Florence Stoiber machen dieses Buch zu einem „Must have“ für Genießer asiatischer Kochkunst.

 

Aus dem Inhalt

  • Vorspeisen
  • Seafood
  • Chicken
  • Beef
  • Veggie
  • Maki (Rolls)
  • Dessert

 

Die Autorin

Mi-Ja Chun wurde 1957 in Chun-buk, in der Republik Korea als neuntes Kind geboren. Ihre Eltern hatten eine Pension mit einem Imbiss. Mi-Ja Chun war gut in der Schule, gab in der Oberstufe Nachhilfe in Mathematik, konnte so die enormen Schulkosten tilgen. 1975 bis 1978 arbeitete sie als Buchhalterin, 1979 kam sie nach Wien. 1984 gründete Mi-Ja Chun das koreanische Restaurant „Seoul“. 1994 eröffnete sie gemeinsam mit Dr. Michael Friedländer und Park Chan Su das erste Akakiko-Restaurant in der Shopping City Süd. Sie engagiert sich zudem gesellschaftlich, ist Präsidentin des Koreakulturhauses und Vorstandsmitglied des Vereins Mi.A. Die asiatische Restaurantkette „Akakiko“ umfasst 2019 – zu ihrem 25-jährigen Jubiläum – 17 Restaurants in Österreich und 7 Franchise-Standorte.

 

 
Weiterführende Links zu "panasia by Akakiko"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "panasia by Akakiko"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Die Verwendung der bereitgestellten Fotos ist honorarfrei ausschließlich im Rahmen redaktioneller Berichterstattung oder Rezensionen bei Angabe der Quelle "CADMOS Verlag". Bei Abdruck, nur mit Quellenangabe, schicken Sie bitte ein Belegexemplar an uns.

Mi-Ja Chun widmet dieses Buch ihren treuen Gästen und langjährigen Mitarbeitern. Es enthält die... mehr
Zuletzt angesehen