Direktvermarktung

Direktvermarktung
24,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 978-3-8404-8511-4
  • Eva Maria Lipp
  • 2019
  • 160 Seiten; durchgehend farbige Abbildungen; Format 17 x 24 cm; Softcover
Direktvermarktung liegt im Trend: Viele Konsumenten greifen lieber zu regionalen, saisonalen und... mehr
Produktinformationen "Direktvermarktung"

Direktvermarktung liegt im Trend: Viele Konsumenten greifen lieber zu regionalen, saisonalen und selbst hergestellten Lebensmitteln direkt vom Bauernhof. Direktvermarkter in ländlichen Regionen haben reichlich zu bieten – vom klassischen Abhof – Verkauf, Bauernmarkt, Bauernladen, Catering, Food Coops bis hin zum Onlineversand. Die Direktvermarktung von Produkten und Dienstleistungen ist eine zeitgemäße Einkommenschance für Bäuerinnen und Bauern und eine wichtige Schnittstelle zwischen Landwirtschaft und Konsumenten. Das Buch wurde auf Basis des kompetenzorientierten Lehrplanes erstellt und beinhaltet Fragestellungen zu Grundkompetenzen und Erweiterungskompetenzen.

Interaktive Übungen, ergänzende und aktuelle Materialien, Arbeitsaufgaben sowie weitere Porträts innovativer Betriebe und Direktvermarkter finden Sie auf der begleitenden Website zu diesem Fachbuch: https://fachbuch.cadmos.de/direktvermarktung

 

Direktvermarktung bietet …

  • wirtschaftliche Absicherung des Betriebes
  • Schaffung und Absicherung von Arbeitsplätzen
  • Umsetzung persönlicher Ideen und Kreativität
  • Zurück zu Regionalität und Saisonalität
  • regionale Produkte, die von den Kunden geschätzt werden.

DIeses Buch wird für die Schulbuchaktion eingereicht.
Voraussichlich erstes Schulbuchaktionsjahr 2021/22 mit Eintragung in Liste 6100/6200 – 
ab Approbation im Frühjahr 2020 Lehrmittel eigener Wahl im Aktionsjahr 2020/21.

 

Aus dem Inhalt 

1. Einleitung
2. Voraussetzungen für eine erfolgreiche Direktvermarktung
3. Produktfindung
4. Produktion
5. Vertriebswege – Pro und Contra
6. Qualitätssicherung
7. Produktpreiskalkulation
8. Marketing
9. Rechtliche Rahmenbedingungen in der Direktvermarktung, Rechtliche Aspekte, Aufzeichnungspflichten
10. Bedeutung von Diversifizierung 

Allen Kapiteln vorangestellt stehen Lehrziele, die aus den Inhalten abzuleiten sind. Nachstehend werden zu allen Kapiteln (Bauernmarktbefragungen, Onlinebefragungen, Onlinesuche, Planungsaufgaben, Kontrollformulare, Kalkulationsaufgaben …) Arbeitsaufgaben gestellt. Hinweise, Links bzw. Quellen auf relevante Gesetze, Erlässe, alle aktuellen, produktspezifischen Leitlinien und Handbüchern, die es online herunterzuladen gibt. 

 

Die Autorin

Ing. Eva Maria Lipp 

arbeitet seit 1982 in der Erwachsenenbildung und im Projektunterricht mit SchülerInnen. Sie ist Jurorin für Brotprämierungen und leitet seit 2006 die „Frische KochSchule“ in Leoben/Steiermark.

  • Kein Brot ist wie mein Brot – Ursprünglich • Natürlich • Hausgemacht
  • Kreatives aus Milch & Co. selbst herstellen
  • Duftbrote
  • Kreative Kürbisküche
  • Dem Himmel so nah – vom Leben auf der Alm
  • Tischlein deck dich
Weiterführende Links zu "Direktvermarktung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Direktvermarktung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Direktvermarktung liegt im Trend: Viele Konsumenten greifen lieber zu regionalen, saisonalen und... mehr
Zuletzt angesehen