Feine Hilfen (47) – Das Bookazin für den verantwortungsvollen Umgang mit Pferden


Ausgabe 47 (Juni – Juli 2021)

Feine Hilfen (47) – Das Bookazin für den verantwortungsvollen Umgang mit Pferden
12,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-8404-9647-9
  • erscheint im Cadmos Verlag
  • Nr. 47
  • 96 Seiten; 12,80 EUR (DE, AT) Einzelheft | 59,00 EUR im Abo (DE und AT) – 6 Ausgaben | Broschur, Erscheinungsweise: 6 x im Jahr
Nachdem im Februar des vergangenen Jahres meine Stute gestorben ist, wollte ich zunächst gar... mehr
Produktinformationen "Feine Hilfen (47) – Das Bookazin für den verantwortungsvollen Umgang mit Pferden"

Nachdem im Februar des vergangenen Jahres meine Stute gestorben ist, wollte ich zunächst gar kein eigenes Pferd mehr. Zu sehr schmerzte der Verlust.
Ganz still und heimlich hat dann aber doch ein kleines Pferd erneut mein Herz er­obert: Seit Anfang März 2021 begleitet mich der Lusitano­ Jährling Quantum. Der berühmten Liebe auf den ersten Blick folgte eine lange Phase der Abwägung, an deren Ende ich mich bewusst für dieses Jungpferd entschied, das von An­fang an mit Familienanschluss aufgewachsen ist und dessen Züchter ganz besonders stolz sind auf das freundliche und umgängliche Interieur ihrer Pferde. Bei einem jungen Hengst stellt sich natürlich irgendwann die Frage, ob man ihn legen lassen sollte oder nicht. Bei mir wird das Pferd darüber ent­scheiden: Bleibt er ein entspannter Hengst, darf er in der ei­gens für ihn und zu diesem Zweck gegründeten Offenstall­gruppe mit zwei freundlichen älteren Wallachen und einem gleichaltrigen Spielkameraden Hengst bleiben. Sollten ihm und damit auch mir die Hormone trotz des Umfelds ohne Stu­ten Stress bereiten, wird er gelegt. Die Überlegung, ihn even­tuell nicht legen zu lassen, brachte mir die kontroversesten Reaktionen von Ausbildern und Bekannten ein, mit denen ich mich unterhielt. „Spannend!“, dachte ich und beschloss des­halb, diesem Thema eine Ausgabe zu widmen.

Sind Hengste wirklich die besseren Reitpferde wie oft be­hauptet? Sind sie einfach auch „nur" Pferde? Oder sind sie gefährliche Geschosse, die andere Pferde und ihre Besitzer aus dem Nichts plötzlich angreifen?
Was sollte man als Hengsthalter eigentlich wissen und beachten?
Was ist beim Handling eines Hengstes vielleicht anders als bei Stute oder Wallach, und worin genau liegt der Unterschied?

Die unter­schiedlichen Antworten und Sichtweisen unserer Autoren finden Sie auf den kommenden Seiten. So erzählt Marc Lu­betzki von seinen überraschenden Erfahrungen mit Hengsten in freier Wildbahn. Diana Krischke macht sich Gedanken da­rüber, wie die Zucht den Charakter von Hengsten beeinflusst, und Leonie Bühlmann beschreibt, wie wichtig Aufzucht, Hal­tung und Erziehung für ein entspanntes Miteinander mit ei­nem Hengst sind. Jedem, der sich mit der Hengsthaltung be­fasst, muss klar sein, dass das Hengstdasein in Deutschland auch für den bravsten Hengst Schattenseiten hat und den Besitzer u. a. vor große haltungsbedingte Herausforderungen stellen kann. Diese Ausgabe soll deshalb auch darüber aufklä­ren, warum es durchaus Sinn macht, Hengste zu kastrieren (lesen Sie hierzu die Artikel von Andrea Blochwitz und Mar­vin Vroomen). Außerdem lesen Sie den zweiten Teil unserer Horsespeak­Serie von Sharon Wilsie, und im Interview erzählt uns William E. Simpson II, warum er sich in Amerika für den Erhalt der Mustangs einsetzt.

Hengste

HENGST & MENSCH

  • Wilde Hengste (Marc Lubetzki)
  • Faszination Pferd, Mythos Hengst (Marius Schneider)
  • Wann ist der Mann ein Mann? (Diana Krischke)
  • Hengste sind auch nur Pferde (Alex Zell)

HENGSTE & AUSBILDUNG

  • Macho, Macho – Wie wichtig die Aufzucht, Haltung und Erziehung von Hengsten ist (Leonie Bühlmann)
  • Faszination Reithengste – Wie ich auf den Hengst kam (Maren Schulze)
  • Was der Hengsthalter wissen muss (Johannes Beck-­Broichsitter)
  • Der Traum vom eigenen Hengst und wie er nicht zum Albtraum wird Meinung: Ein Knigge für den Umgang mit Hengsten? (Andrea Blochwitz)
  • Ein Deckhengst als Schulpferd? (Karoline Mair)

PFERD & NEUROLOGIE

  • Die Welt der Farben beim Lusitano (Ursula Walzel)
  • Der Weg vom Hengst zum Wallach (Marvin Vroomen)
  • Hormone, Allüren oder einfach Natur? (Marvin Vroomen)

PFERD & WISSENSCHAFT

  • Ventile der Seele – Stereotypien beim Pferd (Anja Hardegen)
  • Anzeichen für neurologische Erkrankungen frühzeitig erkennen (Sylke Schulte)
  • Das Equine Parvovirus: Gefährliches Virus auf dem Vormarsch? (Sylke Schulte)

PFERD & PERSÖNLICHES

  • Horsespeak – die Stimme der Pferde (Sharon Wilsie)
  • Interview mit William E. Simpson II: Der Kampf um Amerikas Mustangs – ein (anderer) Ansatz (Sylke Schulte)
Weiterführende Links zu "Feine Hilfen (47) – Das Bookazin für den verantwortungsvollen Umgang mit Pferden"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Feine Hilfen (47) – Das Bookazin für den verantwortungsvollen Umgang mit Pferden"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Nachdem im Februar des vergangenen Jahres meine Stute gestorben ist, wollte ich zunächst gar... mehr
Equus Lost? Equus Lost?
26,95 € *
Zuletzt angesehen