Arthrose bei Pferden

Arthrose bei Pferden
12,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-86127-566-4
  • Dr. Birgit Janßen
  • 80 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen; Format 17 x 24 cm; broschiert
Aus dem Inhalt: Wenn ein Pferd lahmt, ist die Sorge des Besitzers vor der Diagnose „Arthrose“... mehr
Produktinformationen "Arthrose bei Pferden"

Aus dem Inhalt:
Wenn ein Pferd lahmt, ist die Sorge des Besitzers vor der Diagnose „Arthrose“ besonders groß. Denn diese Gelenkerkrankung, die vor allem die empfindlichen Beine des Pferdes betrifft, ist nicht mit zwei Wochen Trainingspause auskuriert. Oft sind viele aufwendige Behandlungen notwendig, um das entzündete und veränderte Gelenk schmerzfrei zu bekommen, und oft ist die sportliche Nutzung des Pferdes dauerhaft eingeschränkt.Trotzdem muss ein Pferd mit Arthrose, zu dem auch der Spat (Arthrose des Sprunggelenks) und im weiteren  Sinne auch die Hufrollenentzündung gehören, nicht gleich unreitbar sein. Bei frühzeitiger Behandlung und optimaler Betreuung durch den Pferdebesitzer kann der Krankheitsverlauf zumindest gestoppt und das Pferd noch viele Jahre lahmfrei geritten werden. Dieses Buch hilft dem Pferdebesitzer, die notwendigen Untersuchungen und Behandlungen, die der Tierarzt vornimmt, nachvollziehen zu können, und gibt viele wertvolle Hinweise, wie man selbst zur schnellen Genesung des Pferdes beitragen kann. Und da Vorbeugen auch bei Arthrose immer noch besser als Heilen ist, hat die Autorin – Pferdetierärztin mit langjähriger Erfahrung in eigener Praxis –diesem Thema ein eigenes Kapitel gewidmet. 

  • Typische Krankheitszeichen
  • Diagnostische Möglichkeiten des Tierarztes
  • Verschiedene Behandlungsansätze
  • Der Umgang mit dem arthrosekranken Pferd

 

 


Die Autorin:
Dr. Birgit Janssen, geboren 1958, hat an der Tierärztlichen Hochschule Hannover promoviert und führt seit 20 Jahren eine eigene Tierarztpraxis in ihrem Wohnort Bad Bodenteich (Landkreis Uelzen/Niedersachsen). Außerdem betreibt sie einen kleinen Pensionsstall und eine Friesenpferdezucht. Neben ihrer beruflichen Ausbildung geben ihr die zahlreichen Kontakte zu Pferdebesitzern – als Tierärztin ebenso wie als Stallbetreiberin und Züchterin –den fachlichen Hintergrund, um über eine der häufigsten Lahmheitsursachen zu schreiben und dabei genau diejenigen Fragen zu beantworten, die die betroffenen Pferdehalter beschäftigen.

Weiterführende Links zu "Arthrose bei Pferden"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Arthrose bei Pferden"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Die Verwendung der bereitgestellten Fotos ist honorarfrei ausschließlich im Rahmen redaktioneller Berichterstattung oder Rezensionen bei Angabe der Quelle "CADMOS Verlag". Bei Abdruck, nur mit Quellenangabe, schicken Sie bitte ein Belegexemplar an uns.

Aus dem Inhalt: Wenn ein Pferd lahmt, ist die Sorge des Besitzers vor der Diagnose „Arthrose“... mehr
Zuletzt angesehen